LIVING 

UNTERS DACH GEBRACHT

Eigentlich sollte es ein Wohnhaus mit schlichtem Flachdach werden. Doch dann musste Familie Schmid ihre Pläne ändern – und wohnt heute in einem Haus, das mit seiner Individualität seine Bewohner umso glücklicher macht.

TEXT: NIKOLAUS PROKOP
FOTOS: SABINE BUNGERT

Teilen
Das dreigeschoßige Wohnhaus von Familie Schmid in Wannweil orientiert sich an der schlichten Geometrie klassischer Bauhaus-Architektur – bis auf die ungewöhnliche Symbiose von Satteldach und Flachdach, die einer besonderen Hintergrundgeschichte zu verdanken ist.

 

Ursprünglich hatten wir gedacht, dass ein Haus mit dieser Art der Verglasung nicht im Budget realisierbar sei“, sagen Melanie und Oliver Schmid, die in der kleinen 5.000-Einwohner-Gemeinde Wannweil in Baden-Württemberg seit knapp einem Jahr gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Pauline (16) und Lotta (13) in ihrem persönlichen Wohntraum zu Hause sind. „Als die Idee zum Hausbau bei uns immer konkreter wurde, haben wir von einem hellen, lichtdurchfluteten Ambiente und von großen, rahmenlosen Fenstern mit bündiger Optik geträumt, die unseren persönlichen Wohnstil unterstreichen“, erzählt Melanie Schmid, die sich neben ihrer Tätigkeit als Erzieherin mit großer Begeisterung mit moderner Architektur und Wohn­design befasst. „Als wir uns dann bei einigen Fensterherstellern umgesehen haben, waren wir allerdings über die Kosten rahmenloser Systeme ziemlich erschrocken“, ergänzt Oliver Schmid. „Bis uns dann unser Architekt Bernd Gaißer auf Josko aufmerksam gemacht hat, mit deren Produkten er bereits sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Wir waren sofort vom Design und der Qualität des Josko FixFrame Ganzglas-Systems begeistert, das genau unseren Vorstellungen entsprach – und auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis, das unseren Wohntraum plötzlich innerhalb unseres Budgets leistbar machte. Da war es klar, dass wir dann auch gleich bei den Holz / Alu-Fenstern und Türen auf Josko gesetzt haben.“

Der offene Wohn- und Küchen­bereich im Parterre öffnet sich im Obergeschoß zu einer über eine Sichtbetontreppe erreichbaren Galerie, neben welcher der private Elternbereich mit Schlafzimmer, Ankleide und Wellnessbad liegt.

 


 

 

„Das rahmenlose FixFrame Ganzglas-System hat unseren Wohntraum leistbar gemacht. “

MELANIE & OLIVER SCHMID

 

Heute und ein knappes Jahr Bauzeit später lebt die Familie des 46-jährigen Speditionskaufmanns in leitender Funktion auf rund 260 m2 Wohnfläche und drei Ebenen, mit einem eigenen Wohnbereich für die beiden Töchter im Unter­geschoß, einem äußerst großzügig bemessenen und völlig offenen Wohn- und Küchenbereich im Parterre und dem Elternbereich plus Home-Office im Obergeschoß. „Wir sind hier an einer Hanglage am Ortsrand zu Hause und bereits mitten im Grünen“, sagt Oliver Schmid, „von unserem Wohnbereich aus haben wir einen herrlichen Blick über die überdachte Terrasse hinweg hinunter ins Tal und in die Abendsonne. Ohne die großen, rahmenlosen Fenster wäre der Ausblick nur halb so schön. Und auch unsere Wohn­atmosphäre, die sehr von Helligkeit, Offenheit und schlichten Klassikern des Möbeldesigns geprägt ist, profitiert entscheidend von der Optik der großzügigen Verglasung mit FixFrame von Josko.“

Moderne Möbelklassiker prägen die Wohnatmosphäre, etwa weiße Arne Jacobsen-Stühle im Essbereich oder ein Eames Lounge Chair und Le Corbusier-Sofas im Wohnbereich. Das Josko FixFrame Ganzglas-System ergänzt ideal die Helligkeit des Wohnambientes und sorgt für herrliche Ausblicke.

 


Oberfläche außen: Nicht nur das charakteristische Satteldach, auch die geschlossene Fassade auf der straßenseitigen Eingangsseite wird von dunkelgrauem Prefa-Alutrapezblech geprägt, welches das Gebäude wie ein Band umwickelt – farblich passend ergänzt von der Nevos Alu Set Eingangstüre von Josko.

 

 

Familie SCHMID im Interview


WIE KAM ES ZU DER UNGEWÖHNLICHEN FORM IHRES WOHNHAUSES?

Wir wollten ursprünglich ein Flachdachgebäude, die örtliche Bauordnung gestattet allerdings hier nur Satteldächer. Schließlich konnten wir uns mit den Behörden auf eine kreative Lösung einigen.


WIE SIEHT DIESE KREATIVE LÖSUNG GENAU AUS?

Eine Symbiose aus Satteldach mit untergeordnetem Flachdach- Gebäudeteil. Mittlerweile denken wir, dass unser Haus dadurch sehr an Individualität gewonnen hat!


WELCHE ROLLE HAT JOSKO BEI DER VERWIRKLICHUNG IHRES WOHNTRAUMS GESPIELT?

Das FixFrame-Ganzglas System hat in puncto Design perfekt unseren Vorstellungen und unserem Wohnstil entsprochen und war trotz hoher Qualität auch leistbar. Und die Abwicklung und Betreuung über unseren Josko Partner Gwerkhaus in Hechingen war absolut vorbildlich!



Welche faktoren waren noch ausschlaggebend für die produkte von josko?

Dass das Holz aus nachhaltiger, zertifizierter und heimischer Forstwirtschaft kommt – auch in Hinblick auf die Zukunft unserer Kinder.


 

FACTS
OBJEKT
Modernes Wohnhaus mit Satteldach

STANDORT
Wannweil / Baden-Württemberg (D)

ARCHITEKTEN
Bernd Gaißer / Gomaringen (D)

JOSKO PRODUKTE

Ganzglas-System: 
FixFrame & FixFrame HS 

Holz / Alu-Fenster: 
Platin 82

Haustür: 
NEVOS Alu Set
Oberfläche außen:  
Alu Effekt 3 hwf
Oberfläche innen: 
RAL 7024 graphitgrau

Innentür: 
MET56
Oberfläche:  
RAL 9016 weiß

 

LIVING 

Das Haus der Moderne


Teilen
Fenster
Platin Plus, Eiche N16 black pearl
Hängeleuchte
Louis Poulsen Above pendant light
© Louis Poulsen
Innentür
Prado V MET56
RAL 9016 weiß
Stuhl
Fredericia Swivel
© Fredericia.com
Vase
frauklarer, geometricvase07
© Stefan Wolfsteiner
Daybed
Knoll, Barcelona Daybed
© Knoll
Wanduhr
House Doctor, Station
© House Doctor
Bild
House Doctor, IG0170
© House Doctor
Lounge Chair
Vitra Jean Prouve
© www.vitra.com
Teppich
Louise Roe,
Copenhagen Borg ecru
Tisch:
Tense material – stone version italia tense,
Designer:
Piergiorgio Cazzaniga & Michele Cazzaniga
© TRAPA GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



HELENE DEISENHAMMER

VOM PROFI
HELENE DEISENHAMMER
Interiorexpertin


WIE WÜRDEN SIE DEN STIL DIESES HAUSES BETITELN?

Ich würde es als Industrial Chic im skandinavischen Stil bezeichnen. Das klingt zwar nach sachlicher, kühler Architektur, doch gerade hier kommt es bei der Einrichtung besonders auf die Details an: Weiche Formen und helle Töne sorgen für Harmonie, Vintage-Accessoires zieren die Räume und schaffen so ein Haus, das Feinsinn ausstrahlt.



WAS IST DAS BESONDERE DER EINRICHTUNG?

Klare Linien, weiße Wände und der helle graue Beton des Bodens bieten den einzigartigen Designklassikern, klassisch in Schwarz und Weiß gehalten, eine Bühne. Es scheint, als würden sich die großen Designer des frühen 20. Jahrhunderts in den lichtdurchfluteten, offenen Räumen versammeln, um ihre wunderschönen, revolutionären Kreationen zur Schau zu stellen!


Klassisch moderner Wohnstil – mit eleganten Lösungen von Josko.
Ganzglas-System FixFrame und Holz / Alu-Fenster Platin

Nurglasstoß-Koppelung. Als High-End-Lösung präsentiert sich die Koppelung mit Nurglasstößen. Sie kann längsseitig oder um die Ecke gekoppelt werden (Nurglaseck).
Eleganter Sonnen- und Sichtschutz: Der Easy Raffstore ist schnell und einfach montiert, und die bündige Führungs­schiene sorgt für eine besonders schlichte Optik.
Bündige Elemente Fenster und Terrassentür sind außen und innen bündig.

 

Haustür

WELL COME Nevos Alu mit rahmenlosem Seitenteil. 90 mm Stärke und Doppelfalz sorgen für mehr Sicherheit, Stabilität, Wärme und Schallschutz.

Barrierefreie Schwelle 20 mm Höhe serienmäßig: thermische Trennung und auf extreme Klimabedingungen geprüft.

Bündig eingefräste Drücker mit Motorschloss Genius EA/EB. Das Motorschloss Genius EA/EB sorgt für noch mehr Komfort beim Öffnen und Schließen der Tür.

 

Einfache Reinigung Reinigungsfreundliche, bündige, schöne Schließteile.
Schön sicher. Sicher schön. 5-Fach-Verriegelung 2 x jeweils oben und unten: Rundbolzen und Schwenkriegel sichern gegen Aushebeln oder Auseinanderdrü­cken von Stock und Flügel.
1 x Türmitte: durch Schlossfalle und Riegel aus massivem Vollstahl mit maximaler Eingrifftiefe gesichert.
 
Teilen