Fenster-, Türen-, & Sonnenschutz- kompetenz im Familienverbund

Neben dem in 1960 gegründeten Traditionsunternehmen Josko wurde 2017 ein wichtiger Meilenstein mit dem Kauf des langjährigen Sonnenschutzpartners Eurosun in die Scheuringer Gruppe von CEO und 95%-Eigentümer Johann Scheuringer vollzogen. Eurosun liefert einen wertvollen Beitrag zum strategischen Komplettangebot und Wachstum der Scheuringer Gruppe. Josko und Eurosun werden als zwei eigenständige Unternehmen unter gemeinsamer strategischer Ausrichtung geführt. Mit den beiden Unternehmen JOSKO Fenster & Türen GmbH und Eurosun s.r.o. erzielte die Scheuringer Gruppe 2017 mit 900 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von 150 Millionen Euro.

links im Bild (v. l.):
Johann Scheuringer jun. mit Gattin Marianne,
Johann Scheuringer sen. mit Gattin Johanna

FÜhrendes Komplettangebot
in der UNTERNEHMENSGRUPPE

„Der Modellfall einer über fünf Jahre gewachsenen, gelungenen Partnerschaft: Wir haben einander über Jahre kennen- und die Kompromisslosigkeit bei Qualität und Innovation wechselseitig schätzen gelernt. An Eurosun beteiligt waren wir schon seit mehreren Jahren, da war die Gesamtintegration in eine neue Unternehmensgruppe 2017 nur noch ein logischer Schritt.

Und natürlich macht das die JOSKO Angebote noch einmal stimmiger, wenn auch die Entwicklungsabteilungen noch besser synchronisiert sind, um gemeinsam an integrierten Entwicklungen und Lösungen für Bauherrn zu arbeiten.“ Wie JOSKO hat sich auch Eurosun über die Jahre dank hoher Kundenorientierung eine erstklassige Marktposition in Europa geschaffen. Den Großteil des Umsatzes erwirtschaftet Eurosun am deutschen Markt.

Mit Weitblick gemeinsam erfolgreich

Mit Weitblick gemeinsam erfolgreich

Josko und Eurosun stärken Partnerschaft als Schwesterunternehmen unter einem Dach

„Etwas Schöneres kann einem im Geschäftsleben nicht passieren, als eine erfolgreiche Partnerschaft auf die nächste Ebene zu bringen, um gemeinsam noch mehr erreichen zu können“
Mehrheitseigentümer Johann Scheuringer

Wie Josko bei Fenstern, Türen und Ganzglas-Systemen, so hat sich auch EUROSUN dank kompromissloser Qualität, hohem Innovationsgrad und hoher Kundenorientierung eine erstklassige Marktposition in Europa geschaffen. Zuletzt machte das Produktionsunternehmen mit 120 Mitarbeitern mit seinen Standorten in Deggendorf (D/Vertrieb, Service, Technik) und Kostelec (CZ/Produktion) einen Jahresumsatz von 22 Millionen Euro. Es zählt damit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern der Branche.

www.eurosun.cz

Gemeinsame Ziele

Für Johann Scheuringer steht der Fahrplan fest: „Es gibt viele gute Gründe, warum EUROSUN ein so erfolgreiches und gesundes Unternehmen ist. Das ist vor allem dem Management und den Mitarbeitern zu verdanken. Wir werden dieses Unternehmen daher natürlich auch in Zukunft mit dem bewährten Team in bewährter Weise weiterführen. Und zusätzlich die Chancen für gemeinsames langfristiges Wachstum nützen, indem wir bei EUROSUN investieren: Schon Anfang 2018 werden wir die Produktionskapazitäten mit einer neuen Halle in Kostelec um 30 Prozent erhöhen und neue, zusätzliche Arbeitsplätze schaffen.“

Viel Potential sieht Scheuringer auch im Produktbereich technischer Sonnenschutz und im Vertrieb: „Beide Unternehmen können bei der Produktentwicklung, aber auch im Ausbau des Vertriebs über den qualifizierten Fachhandel gegenseitig voneinander profitieren.“

Einblicke in den Eurosun-Weitblick

Informieren Sie sich über weitere Karriereperspektiven innerhalb der Scheuringer Gruppe! Vor allem in den Bereichen Vertrieb, Abwicklung und Montage bietet Eurosun stets spannende Einstiegsmöglichkeiten.

zu JOBS bei EUROSUN

menü

Smart

Mix