Einbruchschutz serienmäßig

Als einer von wenigen Herstellern bietet Josko Fenster und Türen mit EN-Norm geprüfter und zertifizierter Einbruchhemmung an. Anders als Hersteller mit bloß erstgeprüften Systemen bietet Josko die Garantie wiederkehrender Überprüfungen von Produkten und Montage durch ein unabhängiges Prüfinstitut: Zweimal jährlich unterlaufen unsere Sicherheitsfenster und -türen - inklusive Beschlägen, Drücker und Montage - einer genauen Kontrolle während des ganzen Produktionsprozesses, ob die richtigen Komponenten in der korrekten Weise verarbeitet werden. Pilzzapfenverriegelungen bei Fenster und 5-fach-Verriegelungen bei Türen sorgen für serienmäßigen Basis-Einbruchsschutz, der auf Wunsch auf geprüfte Sicherheit Klasse RC2 und bei Securance Wohnungseingangstüren sogar Klasse RC3 erhöht werden kann.

Neben der serienmäßigen Basissicherheit besteht fast immer die Möglichkeit, sicherheitstechnisch weiter aufzurüsten: Etwa durch ein elektronisches Verschlussüberwachungssystem - dem sogenannten MVS-Beschlag - der Alarm meldet, sobald Fenster, Hebeschiebe- oder Haustüren geöffnet werden oder der Griff seine Verschlussstellung verlässt. Und damit auch dem ästhetischen Anspruch Genüge getan wird, ist der MVS-Beschlag sogar verdeckt erhältlich. Auch an den persönlichen Schutz ihrer Familie haben wir von Josko gedacht: Etwa mit geprüften Absturzsicherungen bei Fenstern, mit Brandschutz- und Lawinenschutzfenstern und -türen sowie mit Panik- und Notausgangstüren.

Zweimal jährlich unterziehen wir der Produktion unserer einbruchshemmenden Produkte – inklusive aller verwendeten Bauteile und Materialien – einer genauen Überprüfung durch ein unabhängiges Prüfinstitut. Damit ist sichergestellt, dass unsere Kunden das Maß an Sicherheit bekommen, das sie sich wünschen.

Johann Ecker, Leitung Produktmanagement
menü
smartmix tag

Smart

Mix