Einbruchschutz serienmäßig

Als einer von wenigen Herstellern bietet Josko Fenster und Türen mit EN-Norm geprüfter und zertifizierter Einbruchhemmung an. Anders als Hersteller mit bloß erstgeprüften Systemen bietet Josko die Garantie wiederkehrender Überprüfungen von Produkten und Montage durch ein unabhängiges Prüfinstitut: Zweimal jährlich unterlaufen unsere Sicherheitsfenster und -türen - inklusive Beschlägen, Drücker und Montage - einer genauen Kontrolle während des ganzen Produktionsprozesses, ob die richtigen Komponenten in der korrekten Weise verarbeitet werden. Pilzzapfenverriegelungen bei Fenster und 5-fach-Verriegelungen bei Türen sorgen für serienmäßigen Basis-Einbruchsschutz, der auf Wunsch auf geprüfte Sicherheit Klasse RC2 und bei Securance Wohnungseingangstüren sogar Klasse RC3 erhöht werden kann.

Neben der serienmäßigen Basissicherheit besteht fast immer die Möglichkeit, sicherheitstechnisch weiter aufzurüsten: Etwa durch ein elektronisches Verschlussüberwachungssystem - dem sogenannten MVS-Beschlag - der Alarm meldet, sobald Fenster, Hebeschiebe- oder Haustüren geöffnet werden oder der Griff seine Verschlussstellung verlässt. Und damit auch dem ästhetischen Anspruch Genüge getan wird, ist der MVS-Beschlag sogar verdeckt erhältlich. Auch an den persönlichen Schutz ihrer Familie haben wir von Josko gedacht: Etwa mit geprüften Absturzsicherungen bei Fenstern, mit Brandschutz- und Lawinenschutzfenstern und -türen sowie mit Panik- und Notausgangstüren.

Zweimal jährlich unterziehen wir der Produktion unserer einbruchshemmenden Produkte – inklusive aller verwendeten Bauteile und Materialien – einer genauen Überprüfung durch ein unabhängiges Prüfinstitut. Damit ist sichergestellt, dass unsere Kunden das Maß an Sicherheit bekommen, das sie sich wünschen.

Johann Ecker, Leitung Produktmanagement
menü

Smart

Mix