Die puristische Architektur mit ihren großflächig-dimensionierten Schiebetüren fließt mühehlos in die Natursilhouette ein.

Dank der großflächigen Fenster wird den Gästen ein uneingeschränkter Ausblick auf das Gletschergebiet Kitzsteinhorn und auf den Zeller See geboten.

Selbst bei der schlichten und bündigen Haustür mit großem Seitenteil wurde das avantgardistische Konzept mit atemberaubenden Blick weitergeführt.

Die eingesetzten textilen Oberflächen bilden einen ausgezeichneten Gegensatz zu den kühlen Elementen wie Sichtbetonflächen und Glasfronten, welche in allen Bereichen des Objektes als wesentliches Gestaltungselement wiederkehren.

Ein Augenschmaus für Herz und Seele bietet dieser atemberaubende Blick über den Zeller See.

Der Josko Newsletter

menü