Auch außenseitig wird die in den letzten Jahren übliche neutrale Fassadengestaltung in anthrazit und weiß immer mehr von verschiedenen Braun-Abstufungen abgelöst, sowohl in den Putzfarben, Fassadenplatten, Dächer und eben auch Fensterrahmen und Haustüren.

Zurückhaltende, warme Erdtöne wie braun, schlamm, beige oder taupe sind schon seit einiger Zeit der absolute Trend in der modernen Innenarchitektur. Dieser Bungalow fasst dies auf und setzt mit erdigen Tönen warme Akzente.

"Weniger ist mehr" - diesem Leitsatz folgen die Innentüren, die dank mauereinschlagender Zarge mit der Wand verschmelzen und somit ein harmonisches minimalistisches Gesamtbild ergeben.

Der Josko Newsletter

menü