Tradition trifft
moderne Architektur

WOHNLICHE VERSCHMELZUNG

 

Ein Haus lässt auch seine Bewohner (auf)atmen. Das Ergebnis: Eine sinnliche Wohnerfahrung, die dank der traditionellen Holzfenster und -türen von Josko ganz natürlich zu einem großen Ganzen verschmilzt.

 

Fotograf | Gerhard Wasserbauer

Auf Holz gesetzt Im Kern Holzriegel, die Fassade aus unbehandeltem Lärchenholz, hat der Bau eine Ursprünglichkeit, die im Inneren durch warme Materialien vervollständigt wird.

Nachhaltigkeit stehts im Blick Alle Hölzer der Rubin Fenster entstammen aus mitteleuropäischen Wäldern, welche zertifiziert nachhaltig bewirtschaftet werden.

Die Haustür der Serie Vitas, die - ganz individuell- mit einem Seitenteil und Nurglasecke kombiniert wurde, ist eine lichtdurchflutete Lösung für alle Sonnenliebhaber.

Natürliche Modernität Klassische Elemente werden im Innenbereich gekonnt mit modernen Möbeln gepaart - die schmale Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne wurde so in diesem Wohntraum mit viel Feinsinn für Einrichtung gemeistert.

quote
Ganz wichtig war es den Bewohnern, die traditionelle Bauweise mit einer klaren Formensprache ins Heute zu holen.
Architekt | Salzburg

Die konsequente Designinnovation: Zarge, Türblatt und Wand verschmelzen zu einer eleganten Einheit.

Logo 60 Jahre Josko

Der Josko Newsletter

menü