Sonnenschutz - Josko MyView
 
LIVING 

WO VIEL LICHT IST, MUSS AUCH VIEL SCHATTEN SEIN.

Große Glasflächen machen moderne Architektur erst wirklich modern und wohnlich, mit großzügig dimensionierten, lichtdurchfluteten Räumen. Die Schattenseite: das Problem der Wärmeeinstrahlung durch die Sonne. Hier bietet Josko integrierte Lösungen, die überzeugendes Design mit optimaler Funktionalität verbinden.

Teilen


Moderne Architektur bedeutet Helligkeit. Für viele Bauherren und Architekten ist zumindest eine komplett verglaste Wandseite heute ein gestalterisches Ideal. Denn große Fensterflächen bedeuten viel Licht, sorgen für eine offene Wohnatmosphäre und machen jeden Raum optisch größer. Allerdings: Mehr Tageslicht bedeutet auch mehr Sonneneinfall und damit mehr Wärmeentwicklung. Effizienter Sonnenschutz wird daher immer wichtiger: ein wachsender Bedarf beim 
zeitgemäßen Bauen, 

für den Josko ebenso elegante wie funktionelle Sicht- und Sonnenschutz-Lösungen bietet.

SONNENSCHUTZ ALS INTEGRIERTE LÖSUNG
 Das besondere an den Sonnenschutz-Lösungen von Josko: Sie spenden tagsüber nicht nur jede Menge Schatten und sorgen im Inneren des Hauses für ausgeglichene Temperaturen, sondern sie sind im Interesse einer konsequent konzipierten Gesamtlösung in Fenstersysteme 
von Josko perfekt integrierbar

und sind damit die optimale Ergänzung zu Fenstern, Ganzglas-Systemen, Hebeschiebe- und Terrassentüren. Optisch wie funktionell eine entscheidende Bereicherung für jedes Haus, die als Zusatznutzen neugierige Blicke abhält, vor Witterung schützt und beim Energiesparen hilft: Bleiben die Räume im Sommer kühl, wird die Klimaanlage zur Nebensache. Und im Winter kann z. B. eine Fensterlösung mit Josko SOLARGlas die Strahlung der Sonne in Heizenergie verwandeln.

 


Sonnenschutz
Sonnenschutz als integrierte und bereits in der Entwicklung durchdachte Gesamtlösung

Sonnenschutz, Stufenlos regulierbare Lamellen, effiziente Beschattung
Optimale Außen­be­schattung garantiert perfektes Wohnklima: Stufenlos regulierbare Lamellen sorgen bei jedem Lichteinfallswinkel für effiziente Beschattung, beeinträchtigen jedoch nicht die Transparenz der Architektur – mit Josko auch für beeindruckende Fenster­dimensionen möglich.
Sonnenschutz, Schlichte Seilabspannung,  Bodenvarianten
Schlichte Seilabspannung bei  verschiedenen Bodenvarianten
Sonnenschutz, Verdeckte Seilabspannung, Entwässerungsschacht
Verdeckte Seilabspannung bei neuem Entwässerungsschacht

 


EASY RAFFSTORE

EASY RAFFSTORE, Sonnen- und Sichtschutz für Alt- und Neubauten
Der elegante Sonnen- und Sichtschutz für Alt- und Neubauten: Der Easy Raffstore von Josko ist schnell und einfach montiert und passt vor jedes Fenster!
+ wahlweise mit sichtbarer Blende oder Trägerplatte zum Verputzen
+ stahlverstärkte Aluminium­kästen in drei Varianten und zwei Höhen
+ Kästen und Führungsschienen in vielen Farben, passend zu Fenster und Fassade
+ geräuscharme Schienen- oder Seilführung

Je nach Anforderung ist die Seilabspannung des Josko Raffstores verdeckt oder sehr schlicht ausgeführt.

 

Drei Fragen an:
Markus Koller
Josko Partner

1. Was macht Sonnenschutz- Lösungen von Josko so außergewöhnlich?

Josko ist ein Hersteller, der nicht in Einzellösungen, sondern in Systemen denkt. Deshalb ist das Überzeugende einerseits die perfekte Funktionalität, andererseits aber auch die Flexibilität: Sonnenschutz-Elemente von Josko sind untereinander optimal kombinierbar, um zu einer wirklich maßgeschneiderten Lösung zu kommen.


2. Welche Rolle spielt neben der Funktion das Design?

Moderne Architektur basiert heute auf großen Glasflächen. Hier denkt auch Josko entsprechend groß und entwickelt Lösungen, die diesen Dimensionen wirklich gerecht werden: Wir haben z. B. mit Josko auch schon Beschattungen von ca. 16 m2 Fläche in einem Stück realisiert – das können nur wenige Anbieter. Und das Design profitiert natürlich von diesen großflächigen Lösungen – beim Fenster genauso wie beim Sonnenschutz.


3. Was ist aus Ihrer Sicht bei der Konzeption von Sonnenschutz besonders wichtig?

Der kritische Punkt ist immer die Außenbeschattung: Was vor dem Fenster an Sonneneinstrahlung nicht abgefangen werden kann, kann im Innenbereich nicht wettgemacht werden. Daher darf Sonnenschutz kein nachträglicher Nebengedanke sein, sondern muss von Anfang an in die Planung miteinbezogen werden. Und hier überzeugt Josko voll und ganz mit Lösungen aus einer Hand.
 
 
Teilen
 
menü