INSIDE 

INNENTÜREN GANZ SCHÖN PERSÖHNLICH

Perfektion trifft Individualität: In der Josko Manufaktur werden Innentüren gefertigt, die jeden Wohntraum Wirklichkeit werden lassen.

Teilen

 

Auf den Millimeter genau werden Josko Innentüren den Kundenwünschen angepasst. Das erklärte Ziel? Absolute Harmonie. Und diese Harmonie ist geprägt von natürlichen Materialien: Der Kern besteht aus stabilem Flachs, statt Dekorfolien werden Echtholzfurniere verwendet. Dazu kommt eine Josko Besonderheit: Weil jeder Stamm einen anderen Aufbau hat, besteht die Möglichkeit, das Rohfurnier direkt im Werk auszusuchen – ganz dem individuellen Geschmack entsprechend. Die Oberflächen werden den Vorstellungen der Kunden entsprechend bearbeitet. Und zwar von Hand: „Der Trend geht zu natürlicher Holzoberfläche in gebürsteter, stumpf lackierter oder geölter Ausführung“, erklärt Werkmeister Rainer Plöckinger. Was übrigens – dank der so möglichen Feuchtigkeitsregulierung – zusätzlich eine natürliche Verbesserung des Raumklimas bringt. Trotz dieser ebenso präzisen wie einzigartigen Josko Technik wird konsequent an neuen Entwicklungen gearbeitet.
Kraftvoll, lebhaft und naturwüchsig ist die Struktur der „Asteiche“, die keine eigene Holzart ist, sondern eine astreiche Sortierung. Dank der schlichten Formgebung unserer Produkte, ist es der Asteiche möglich, sich betont zeitgemäß zu präsentieren.

 


Produktmanager Norbert Ferihumer im Gespräch

Vielfalt trifft
 Raffinesse


Josko Innentüren sind etwas ganz Besonderes. Was zeichnet sie aus?

Unsere Innentüren überzeugen durch innovatives Design, Systemvielfalt und technische Raffinesse. In vielen Bereichen geben wir die Richtung vor, wenn es um Natürlichkeit oder die perfekte Technik wie bei der hochpräzisen Bündigkeit der einzelnen Elemente geht. Das gilt auch für die konsequente Reduktion auf das Wesentliche. Und nicht zu vergessen: Josko steht auch für Originalität. Mit dem mauereinschlagenden Türsystem MET, bei dem die Zargen unsichtbar bleiben, bietet Josko eine schöne Lösung für modernes, schlichtes Wohnen. Längst selbstverständlich ist für uns die individuelle Fertigung in variablen Größen sowie die Verwendung hochwertiger und natürlicher Materialien. Und der Smart Mix definiert die Abstimmung dieser Innentüren mit Josko Fenstern, Haustüren und Böden.


Warum werden natürliche Materialien verwendet?

Natürliche Materialien waren immer schon Hauptbestandteil unserer Innentüren. Die Schönheit des Materiales Holz, besonders der Eiche, haben wir in den vergangenen Jahren noch viel, viel stärker hervorgehoben. Mit den gebürsteten Ausführungen sägerau, astig, wildastig und Stammform zeichnet sich ein Trend zu wild und witzig ab. Und wussten Sie, dass Josko exklusives Eichenholz aus der Lagune von Venedig verwendet?


Was dürfen wir von Josko im Bereich Innentüren in Zukunft erwarten?

Das Thema Bündigkeit ist noch lange nicht abgeschlossen. Es geht immer noch etwas besser, und unser Antrieb ist, mit diesen innovativen Lösungen auch in Zukunft die Ersten auf dem Markt zu sein. Es entstehen gerade spannende Möglichkeiten für den Innenbereich – mehr kann ich leider noch nicht verraten.

 

In vielen Fällen ergibt dieses hohe Engagement einen nachhaltigen technischen Vorsprung: Die Echtholzkante, mit der die Innentüren geschützt werden, ist beispielsweise als patentierter Faltanleimer ausgeführt. Auch die Zusammenarbeit mit den Lieferanten kennzeichnet die Josko Qualität. Die gelebte Kreativität wirkt offenbar ansteckend. Besonders im Beschlägebereich: Bei Türbändern, Schlössern, Beschlägen gibt es immer wieder Innovationen mit besonderem Nutzwert. Kein Wunder daher, dass Josko als Komplettanbieter führend ist. Das heißt, dass Innentüren nach der Smart Mix-Philosophie auf Fenster, Böden und die Haustüre abgestimmt sind. Design und Produktvielfalt ermöglichen besondere Lösungen, das ist es, was Josko auf dem internationalen Markt auszeichnet. Und das heißt selbstverständlich auch, dass Montage und Service von Josko Produkten ausschließlich von geschultem Personal vorgenommen werden. Damit sich eines harmonisch zum anderen fügt – für gesunde Wohnharmonie.

 


JOSKO INNENTÜREN IM DETAIL.

Innentüren gehören zur Raumgestaltung und sollen als kreatives Gestaltungselement offensein für alle Wünsche des Wohnenden. Innentüren von Josko sind das. Wie schön!

FLACHSKERN
Bei Furnierinnentüren ist der Kern aus stabilem Flachs. Flachs ist ein natürlicher Rohstoff, wächst schnell nach und dämmt hervorragend. So leisten Josko Furnierinnentüren einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutzund, punkten durch lange Lebensdauer und guten Schall- und Wärmeschutz.
ECHTHOLZFURNIER
Viele Innentüren werden lediglich mit Holz-Dekorfolien aus Kunststoff beschichtet. Josko verwendet für seine Innentüren hochwertige Echtholzfurniere. In der Ausführung „Exklusiv“ stammen die Furniere sogar aus einem einzigen Baumstamm. Je nach Holzart können ca. 6 bis 15 Türblätter aus einem Stamm gefertigt werden.
ECHTHOLZKANTE
Josko schützt seine Furnierinnentüren mit massiven, patentierten Echtholzkanten. So sorgt der natürliche Baustoff Holz in intelligenter Anwendung für längere Lebensdauer und schönere Optik.
HOCHDICHTE FASERPLATTE STATT MITTELDICHTE.
Josko verwendet für seine Decklagen standardmäßig hochdichte Faserplatten (HDF). Durch seine höhere Härte ist dieses Material unempfindlicher gegen Druckstellen und durch seine verzögerte Feuchtigkeitsaufnahme beugt es Verzug vor.

Unsere Innentüren bieten erstaunlich viele Möglichkeiten der Oberflächengestaltung –
egal ob glatt, gebürstet oder sägerau, geölt, handgeölt oder lasiert – Sie haben maximale Gestaltungsfreiheit, um aus einer Josko Innentür Ihr individuelles Interieur Element zu kreieren.

Asteiche N06 silver grey geölt
Asteiche gebürstet N09 white heaven handgeölt
Asteiche N16 black pearl handgeölt
Eiche Alt N14 moohreiche natur handgeölt
Eiche sägerau N08 beach handgeölt
Eiche sägerau N07 nature geölt

 

Eiche Venedig N08 beach handgeölt
Eiche Venedig N13 pearl grey handgeölt
Fichte gebürstet N06 silver grey geölt
Wildeiche N08 beach handgeölt
Wildeiche N09 white heaven handgeölt
 
Teilen
 
menü