Design mit Weitblick setzt Trends

Wir von Josko setzen nicht nur Trends in technischen Innovationen, sondern auch, was Design und Ästhetik unserer Produkte betrifft. Nicht umsonst wurden Josko Produkte mehrfach mit dem Red Dot Award, einem der weltweit wichtigsten Designpreise, ausgezeichnet.

So erfand Josko 1993 das erste Fenster mit verdecktem Beschlag  - eine sensationelle Marktneuheit in Österreich. 1994 brachte Josko europaweit die erste Haustür mit flachem Design auf den Markt.

Viele unserer Ideen und Kreationen wurden seither nachgeahmt - ohne jedoch die Qualität des Originals zu erreichen. Etwa, was innen und außen bündige Fenstersysteme betrifft: So ist etwa die Bündigkeit der Platin-Familie mit nur 3 mm Versatz bisher unerreicht. Auch bei rahmenlosen Ganzglassystemen, der Schlankheit der Rahmen und den Dekorvarianten bei Kunststofffenstern hat Josko die Trends gesetzt.

Doch gutes Design bedeutet auch ein Maximum an Funktionalität. So ist die schräge innenseitige Profilgebung der Fensterflügel nicht nur optischer Genuss, sondern sorgt gleichzeitig für mehr Wärmeströmung an den Glasrand und geringere Tauwasserbildung am Glas. Außerdem sind bestimmte Josko-Fenster besonders pflegeleicht: Durch ihre Bündigkeit sind sie besonders leicht zu reinigen. Auch in Sachen Komfort sind Josko-Produkte Vorreiter: Kippmotoren, Türantriebe und Einbruchsschutz lassen sich leicht integrieren, ohne die Ästhetik zu beeinträchtigen.

Design als einer der obersten Markenwerte

menü